Thermische Verwertung von Reststoffen aus der Papierindustrie

Anlass:
Förderprojekt 154/97 des Bundesministeriums für Wirtschaft im Zeitraum von 4/97 bis 12/99 von tetra ingenieure durchgeführt

Inhalt:
Dieser Vortrag erläutert ausführlich eine Alternative zur Deponierung von Rejectstoffen und Deinkingschlämmen. Da ab dem Jahre 2005 neue Zuordnungskriterien für Deponien nach TA Siedlungsabfall gelten, zeigt der Verfasser neue Verwertungswege in von tetra ingenieure entwickelten dezentralen kleinen thermischen Anlagenkonfigurationen auf. Der Vortrag beinhaltet ausführliche Kostenrechnungen zur Wirtschaftlichkeit dieser Anlagen bei kleinen Durchsätzen und erläutert das technische Verfahren.

Haben Sie Interesse an der vollständigen Publikation?

Ansprechpartner: Dr. Ernst-Peter Jeremias


Opens internal link in current windowDann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.