Gutachten, Zertifizierungen und Studien

Technisch machbar ist (fast) alles - Aber aktuelle rahmenrechtliche Bedingungen, klimapolitische und gesellschaftliche Faktoren bestimmen, ob eine energietechnische Lösung auch wirtschaftlich zu betreiben ist. Vor dem Eintritt in die Planungsphase analysieren wir ihr Projekt entsprechend und setzen Sie somit in die Lage, die richtige Entscheidung treffen zu können.

Die wichtigsten Regeln unserer Arbeit:

Wir berücksichtigen einerseits spezielle Techniken, wie z.B. Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung oder die Nutzung betrieblicher Abwärme (z.B. Kompressorenabwärme) andererseits aber auch Ihre individuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (z.B. Teilnahme am Regelenergiemarkt oder Emissionshandel). Dazu beobachten wir ständig sowohl die Entwicklung der Technologien auf unseren Fachgebieten als auch die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen.

Anforderungen und Zielstellungen von Förderprogrammen Land, Bund und Europäische Union werden in unseren Gutachten und Konzepten berücksichtigt.

Unsere fachlichen Schwerpunkte
  • Kommunale Quartierskonzepte (KfW 432)
  • Energiekonzepte für Gewerbe und Industrie
  • Energie- und Klimaschutzkonzepte für Kommunen und Stadtwerke
  • Bewertung und Zertifizierung von Fernwärmenetzen nach AGFW
  • Energieaudits für Unternehmen nach EDL
  • Abwärmekonzepte (KfW)

Spezialthemen tetra Ingenieure

Primärenergiefaktoren Fernwärmenetze (AGFW FW 309) / fp-Gutachten

Für Bauherren und Gebäudeeigentümer ist der Primärenergiefaktor für die Fernwärme vor Ort von besonderem Interesse: Energieausweise, EnEV-Nachweise und KfW-Fördermittelanträge und -nachweise - der Primärenergiefaktor für Fernwärme hat Einfluss auf die Berechnungen. Bei besonders günstigen Faktoren kann mitunter auf zusätzliche investive Maßnahmen verzichtet werden, um die EnEV-Anforderungen einzuhalten oder den KfW-Effizienzhausstandard zu erreichen.

Für Wärmeversorger sind günstige Primärenergiefaktoren ein wichtiges Vertriebsargument. tetra ingenieure sind als zugelassene fp-Gutachter eingetragen. Für Wärmeversorger bieten wir Beratungsleistungen zur Minimierung der Primärenergiefaktoren und deren Bescheinigung an.

Quartierskonzepte

Es werden Regionen bzw. Stadtgebiete / Siedlungen ganzheitlich betrachtet, um die Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Energien zu identifizieren. Ermittelt werden technische und wirtschaftliche Energieeinsparpotenziale unter Beachtung städtebaulicher, denkmalpflegerischer, baukultureller, wohnungswirtschaftlicher und sozialer Aspekte.

Quartierskonzepte sollten Grundlage von regionalen oder städtebaulichen Einwicklungsplanungen sein. Da in unseren Quartierskonzepten auch die Sozial- und Verkehrsstruktur einer Region bzw. Stadtgebietes einfließt, ergeben sich für eine weitere Entwicklung interessante Diskussionspunkte zur Bürgerbeteiligung, insbesondere zu Umweltfragen, der Sozialstruktur bis zu Verkehrskonzepten.

Energie- und Quartierskonzepte sind oft förderfähig. Wir kümmern uns bei Bedarf darum.

Ihr Ansprechpartner zu den Themen Gutachten, Studien und Zertifikate:

  • Zertifizierungen von Fernwärmenetzen (AGFW)
  • Kommunale Quartierskonzepte
  • Energie- und Klimaschutzkonzepte
  • Industrielle und gewerbliche Abwärmekonzepte (KfW)
  • Energieaudits

Dipl.-Ing. Kerstin Becker

tetra ingenieure GmbH
Rosa-Luxemburg-Straße 30
16816 Neuruppin
fon: +49 (0) 3391 - 39 62 0

Mail an K. Becker